Geschichte der Blue Diamonds Nienhagen
Die Blue Diamonds aus Nienhagen wurden am 28. August 1984 unter dem Namen „Nienhagener Wappengarde“ mit der Stilrichtung Drum Band gegründet. Der Verein bestand zu jener Zeit aus 5 Blechbläsern und 6 Trommlern, die Andreas Glinz und Christian Korn zusammengefunden hatten. Die ersten Instrumente wurden von Spenden der Mitglieder gekauft.

 

Hachefest 1985

Beim Hachefest 1985 in Nienhagen fand der erste öffentliche Auftritt statt. Im gleichen Jahr wuchs die Mitgliederzahl auf 24 Spieler an und man bestritt schon mehrere Auftritte in der näheren Umgebung. 1986 wurden dann Uniformteile angeschafft, die die zunächst noch provisorische Uniform vervollständigten. Man trat der Spielmannszugvereinigung Niedersachsen (SZVN) und dem Drum Corps Deutschland (DCD) bei.



1987 wurde die "Nienhagener Wappengarde" in "Blue Diamonds Drum & Bugle Corps" umbenannt, da sich die Stilrichtung inzwischen gefestigt hatte und man sich bei Wettbewerben im In- und Ausland mit ähnlichen Formationen vergleichen wollte. Im selben Jahr wurde eine Color Guard gegründet, die die Auftritte mit ihren Fahnen auch optisch besser zur Geltung bringen sollte.




1988 verfügt der Verein über 36 aktive Mitglieder, die ihr Können nun auch bei größeren Veranstaltungen unter Beweis stellten, z.B. beim NDR Live- Auftritt in der Rundfunksendung „Abend für junge Hörer“ der für die Musiker ein großer Erfolg war. In den folgenden Jahren arbeitete das Corps auch auf Conteste vom DCD hin, bei denen von Jahr zu Jahr größere Erfolge erzielt wurden.



Die Instrumentierung der Brass wurde von "Bb " auf "G " geändert und eine Feldshow wurde einstudiert. Mit dieser Show wurde bei den Deutschen Drum Corps Meisterschaften der 3. Platz errungen. Bei den Meisterschaften der lndividual- und Ensemble-Wettbewerbe gewannen die Blue Diamonds in den vergangenen Jahren 7 Deutsche Meistertitel sowie weitere gute Platzierungen. Neben den vielen Auftritten im In- und Ausland, wurde das Corps bei den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt 1993 Champion in der Sektion Percussion Ensemble.

In den folgenden Jahren ging es weiter mit Auftritten und Wettbewerben. Der Radius um den Heimatkreis wurde zunehmend vergrößert. Viele Projekte und Auslandsaufenthalte wurden durchgeführt. Projekte mit anderen Vereinen, wie z.B. das „Millennium Projekt“ mit Musikern aus Dietzenbach und Stadthagen oder das „Mamma Mia Projekt“ mit Musikfreunden von Con Spirito aus den Niederlanden wurden mit Erfolg abgeschlossen. Eigene Musikfestivals wurden organisiert und die besten Musikvereine aus aller Welt zeigten im Heimatdorf Nienhagen vor bis zu 5000 begeisterten Zuschauern ihr Können. Auftritte in Frankreich, Niederlande, Polen, Spanien, Dänemark, England und Italien gehören seit dem Jahr 2000 zu den Highlights der Vereinsgeschichte. Auftritte beim Formel 1 Grand Prix in Monza und die Parade der Piloten beim weltberühmten 24-Stunden Rennen von Le Mans sind unvergessliche Momente.



Zurzeit besteht das Corps aus 50 aktiven Spielern im Main Corps und 45 Kindern im Junior Corps "Diamond Cadets" sowie fördernden Mitgliedern. Die Blue Diamonds verfügen über eine komplette Instrumentenausstattung und einen Lkw für die Diamond Cadets, sowie einen großen LKW mit Sattelauflieger für die Blue Diamonds. Im Jahr 2006 wurde die Instrumentierung der Bläser ein Instrumentarium von Yamaha in "Bb"-Stimmung umgestellt, da der internationale Standard sich erneut geändert hatte.

Seit Januar 2007 haben die Blue Diamonds ein eigenes Musikzentrum mit fast 2000 m2 Hallen- und 1000 m2 Außenflächen. Damit verfügen die Blue Diamonds über optimale Übungsmöglichkeiten.

Die Ausbildung der Musiker erfolgt an 3 bis 4 Tagen in der Woche. Monatlich finden Trainingslager statt, um einige Tage konzentriert miteinander arbeiten zu können, aber auch um den kameradschaftlichen Zusammenhalt zu festigen.

Das aktive Corps besteht überwiegend aus jugendlichen Mitgliedern und ist deshalb auf Spenden zur Finanzierung und Neuanschaffung von Instrumenten und Ausrüstungsgegenständen angewiesen. Sammlungen für Kindergärten in den neuen Bundesländern stehen ebenso auf dem Programm der jungen Musiker wie Erste-Hilfe-Kurse, Müllsammelaktionen in den heimischen Wäldern, Benefizkonzerte für behinderte Menschen oder Kinderkrebsstationen, Bastelnachmittage, Ferienpass-Maßnahmen und eigene unterhaltsame Veranstaltungen.



Die Mitglieder der Blue Diamonds sind begeisterte Spieler, die durch ihren Übungsfleiß und ihre disziplinierten Auftritte viel für ihre persönliche Entwicklung tun. Die Blue Diamonds feierten im August 2014 stolz ihr 30-jähriges Bestehen. Im September 2014 wurden die Diamond Cadets erstmals Deutscher Meister in der „Cadet Class“ und sind unter den TOP 10 in Europa. Seit 2014 nehmen die Blue Diamonds wieder regelmäßig an Contesten im In- und Ausland teil. Auf Wettbewerben von Drum Corps Niederlande, Rasteder Musiktagen, German Open, Drum Corps United Kingdom und der Europameisterschaft von DCE, können sich sowohl die Blue Diamonds als auch das Juniorcorps die Diamond Cadets mit ihren tollen Shows stetig steigern. Die Cadets errangen im Jahr 2017 zum 2. Mal den Titel German Champion und befinden sich zurzeit unter den TOP 5 Nachwuchsbands in Europa.




Durch das eigene Musikzentrum konnte sich der Verein in den letzten Jahren auch nach Außen weiter entwickeln. So bietet der Verein unter anderem sogenannte Freestyleprojekte an, bei dem Kinder und Jugendliche kostenfrei an Instrumenten und Tanz unterrichtet werden. Der Verein der komplett ehrenamtlich tätig ist möchte jedem Kind die Möglichkeit geben, ein Instrument zu erlernen unabhängig aus welchem sozialen Umfeld. Das Musizieren ist für Kinder und Jugendliche wichtig bei der persönlichen Entwicklung. Das harmonische Miteinander und das übernehmen von Verantwortung in jungen Jahren hat vielen Mitgliedern einen geraden Lebenslauf beschert.


Auszug aus Auftritten & Höhepunkten ab dem Jahr 2000

Jahr 2000


  • German Open 2000

  • EXPO 2000

  • Karneval Braunschweig

  • Heideblütenfest Schneverdingen

  • Bezirksmeisterschaften Stadthagen 1. Platz Gästeklasse

  • Musikfestival Dietzenbach

  • Musikfestival Frankfurt am Main


Jahr 2001


  • "Festival Internacional de Musica de Fiesta", Castellon, Spanien

  • "St. Anne Festival", Bricquebec, Frankreich

  • Karneval Braunschweig

  • "Hamburg verwöhnt"

  • Schollenfest Berlin

  • EXPO Revival / Weltkulturfestival Hannover

  • Auftritt "Akademischer Turnbund" Celle

  • Heideblütenfest Schneverdingen

  • Auftritt "Hannover Musketeers", American Football

  • CD Produktion



Jahr 2002


  • "III. Rassegna Internazionale Bande Musicali", Giulianova, Italien

  • Formel 1 Grand Prix Monza, Italien

  • Auftritt Besuch Bundeskanzler G. Schröder und Verteidigungsminister Dr. P. Struck in Celle

  • "3. Showfestival der Drum & Blasmusik in Sachsen-Anhalt", Haldensleben

  • Karneval Braunschweig

  • Musikfestival Wathlingen

  • Jubiläumsschützenfest Grebshorn


Jahr 2003


  • 700 Jahr Feier Stadt Kalisz Pomorski / Polen

  • Internationales Musikfestival Nienhagen

  • Strandfest Dorfmark

  • Stadtfest Osterode am Harz

  • Gr. Zapfenstreich in Nienhagen




Jahr 2004


  • Winterguard Den Bosch, Niederlande

  • Winterguard Hilversum, Niederlande

  • Fussball-Länderspiel Deutschland - England U 19 in Celle

  • Landesmusikfest des Landesfeuerwehrverbands Niedersachsen

  • Strandfest Dorfmark

  • Stadtfest Bad Gandersheim


Jahr 2005


  • Union Celle trash!

  • Contest Drachten Trash, Niederlande

  • Tournee Figueras, Spanien

  • Auftritt Flughafen Hamburg

  • Hafenfest Celle

  • Music in Motion Hamburg

  • Altstadtfest Bad Gandersheim

  • Tournee Firminy, Frankreich


Jahr 2006


  • Workshop mit "Con Spirito" in Joure, Niederlande

  • Blumencorso in Lichtenvoorde, Niederlande

  • Tour to Berlin

  • Festival in Kalisz Pomorski, Polen

  • Performance in Paris, Frankreich

  • Performance beim 24-Stunden Rennen in Le Mans, Frankreich

  • Contest in Witzenhausen


Jahr 2007


  • Tour nach Limanowa, Polen

  • 2. Internationales Musikfestival in Nienhagen

  • Festival Con Charma bei Con Spirito in Joure, Niederlande

  • Contest CGN mit trash! in Drachten, Niederlande

  • Show Preview mit Con Spirito (NL) in Nienhagen

  • Blumencorso Lichtenvoorde, Niederlande



Jahr 2008


  • Bau eines eigenen Trainingszentrums in Nienhagen

  • Auftritt für Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Christian Wulff in Hannover

  • Spendengala für Kinder mit Krebserkrankungen

  • Pferdesportparade in Celle

  • Bezirksmeisterschaft NMV Harsefeld 1. Platz


Jahr 2009


  • Größter Blumencorso der Welt in Zundert, Niederlande

  • Jubiläumsgala 25 Jahre Blue Diamonds

  • Landesmeisterschaft NMV mit Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

  • 1. Vereinsmeisterschaft der Blue Diamonds

  • Blue Diamonds Color Guard bei den CGN Finals in Eindhoven, Niederlande


Jahr 2010


  • Tag der Niedersachsen, Celle

  • Deutsche Meisterschaft in Rastede

  • 24 Stunden Rennen von Le Mans, Frankreich

  • 24 Stunden Musikmarathon, Nienhagen

  • Jazz Frühshoppen, Musikzentrum


Jahr 2011


  • Freestyleprojekt mit 100 Kindern

  • Training und Auftritte in Koudum, Niederlande

  • Indoor Musikfestival

  • Tag der offenen Tür

  • Regionale Veranstaltungen


Jahr 2012


  • Training und Auftritte in Koudum, Niederlande

  • Perfomance in Ales, Frankreich

  • Performance in Saint Louis, Frankreich

  • Kinderfasching, Freestyleprojekt, Hallenflohmarkt, Musikfestival


Jahr 2013


  • Worldkonvention der Lions Clubs in Hamburg

  • Schollenfest Freie Scholle Berlin

  • Landesmeisterschaft NMV 1. Platz

  • Int. Indoormusikfestival Nienhagen


Jahr 2014


  • WAMSB Qualifikation Weltmeisterschaft, Brandenburg

  • Jubiläumsgala 30 Jahre Blue Diamonds

  • Drum Corps Niederlande Contest Huizen, Niederlande

  • Drum Corps Niederlande Finale in Dordrecht, Niederlande

  • Blue Diamonds in Kalisz Pomorski, Polen

  • German Open Drum Corps Europe, Hameln (Diamond Cadets GO Champions)


Jahr 2015


  • WAMSB Weltmeisterschaft Kopenhagen, Dänemark

  • Drum Corps Niederlande Contest in Huizen, Niederlande

  • Drum Corps Niederlande Finale in Dordrecht, Niederlande

  • Europameisterschaft der Drum & Bugle Corps in Kerkrade, Niederlande

  • German Open Drum Corps Europe, Hameln


Jahr 2016


  • Drum Corps Niederlande Contest Huizen, Niederlande

  • Drum Corps Niederlande Finale in Dordrecht, Niederlande

  • Europameisterschaft der Drum & Bugle Corps in Kerkrade, Niederlande

  • German Open Drum Corps Europe, Hameln


Jahr 2017


  • Drum Corps Niederlande Contest Huizen, Niederlande

  • Rasteder Musiktage

  • Drum Corps Niederlande Finale in Dordrecht, Niederlande

  • Europameisterschaft der Drum & Bugle Corps in Kerkrade, Niederlande

  • German Open Drum Corps Europe, Hameln (Diamond Cadets GO Champion)

  • Freestyleprojekt


Jahr 2018


  • Euromusiktage Heikendorf

  • Drum Corps Unitet Kingdom Finale Birmingham, England

  • Drum Corps Niederlande Finale in Dordrecht, Niederlande

  • Europameisterschaft der Drum & Bugle Corps in Kerkrade, Niederlande

  • German Open Drum Corps Europe, Hameln

  • Rasteder Musiktage